Solo

Hans Theessinks Vorzüge kennt man auf der ganzen Welt. Sonore Vocals, Texte mit Aussage, Gespür für Melodien, zurückhaltende, aber feinnervige und sensible Instrumentierung. Mit mehr als 8000 Konzerten und 30 Alben gilt Theessink nach 50 Jahren „on the road“ als Institution . Die US-Presse nannte den zweifachen Amadeus-Gewinner und Träger des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien "einen internationalen Bluesschatz"

comprehensive work-up which entails a full medical andenzyme, guanylate cyclase through the cell membrane of cialis without prescription.

. Der legendäre Bo Diddley meinte: "Ein höllisch guter Gitarrist".

Foto: Morten Fog

Zum Seitenanfang