Der Nino aus Wien - "Wach"

Der Nino aus Wien hat 2016 den Amadeus verliehen bekommen (alternative) und mit dem „Praterlied“ nicht nur die Spitze der FM4-Charts gestürmt, sondern mit dem kleinen Einblick in sein Leben auch die Herzen mehrerer Generationen des ganzen Landes erobert. 2017 kommt ein neues Album raus, produziert von Paul Gallister (Wanda, Conchita uva.). Die Zusammenarbeit wird spannend.
Der Nino aus Wien sucht noch den Titel für das Album. Er verspricht eines: Es wird ein schönes Album! 

Im Goldenen Löwen wird er mit seinem Gitarristen und Pianisten Raphael Sas zu Gast sein, ein intimer, schöner Konzertabend.

Nino Mandl: voc, guit

Raphael Sas: voc, guit, piano

derninoauswien.com

Foto: Medienmanufaktur

 

Zum Seitenanfang