03.07.2009   20:00 Gandalf

ImageGandalf, der international erfolgreiche Komponist und Multi-Instrumentalist mit Namen des Zauberers aus Tolkien´s Fantasy-Epos “Der Herr der Ringe“ spannt im aktuellen Live-Programm einen musikalischen Bogen über seine Werke der letzten Jahre, im Vordergrund steht Musik aus dem jüngsten Album “Sanctuary“.




ImageDer “Magier der Seelenklänge“ spielt seine Musik vorwiegend auf akustischen Gitarren, Sitar und Klavier, phasenweise mit atmosphärischen Keyboardklängen unterlegt, auf der Bühne begleiten ihn Merike Hilmar am Cello und sein Sohn, Christian Strobl, an der Percussion.
Gandalf´s im Laufe vieler Jahre entwickelter musikalischer Stil ist einzigartig und lässt sich schwer in gängige Klischees einordnen, beim Komponieren inspiriert ihn Klassik ebenso wie die Folklore anderer Völker, er ist musikalischer Kosmopolit. Seine melodischen wie auch rhythmischen, an Klangfarben reichen “Bilder innerer Landschaften“ sind erdig und sphärisch zugleich, sie öffnen die Herzen und verleihen der Seele Flügel. Gandalf´s Musik ist Dialog zwischen Himmel und Erde, ist Erdenklang und Sternentanz.

Die beiden zuletzt auf dem kalifornischen Label Real Music veröffentlichten Alben “Lotus Land“ und “Sacred River“ kursierten in den USA unter den Top-Ten der Airplaycharts einschlägiger Radiosender.
Vor kurzem wurde auch das CD/DVD-Package "Live In Vienna" veröffentlicht. Das lange erwartete erste offizille Live-Album Gandalf´s ist ein Mitschnitt seines 20th Anniversary-Konzerts im Wiener Ronacher in 2001, bei dem nebst einer umfangreichen Band auch Special Guests wie Wolfgang Ambros, Andy Baum, Georg Danzer und Steve Hackett mitwirkten. Eine Sammlung wertvoller Ton- und Bild-Dokumente absoluter musikalischer Highlights in der Karriere des vielseitigen Künstlers.

 

Eintritt: €18.-

http://www.gandalf.at 

Zum Seitenanfang