DENK ist 15
15 Jahre im Dienste der Dialektmusik

Birgit Denk und ihre Musikanten sind im Jahr 2000 mit handgemachter Musik in deren Muttersprache gestartet, als dieses Feld wahrlich brach lag. Die Liebe zur Musik und zur eigenen Sprache traf aber auf fruchtbaren Boden der fleißig beackert wurde und ein stetig wachsendes Publikum zu begeistern wusste. Mit „Durch die Wüste“ wurde 2014 bereits der 8 Tonträger veröffentlicht, hunderte Konzerte konnten in 15 Jahren gespielt werden, zwei Amadeus Music Award Nominierungen sind verbucht, Birgit und die Band wirkten in der ORF Serie „Der Wilde Gärtner“ mit, das Projekt „Birgit Denk und die Novaks“ brachte die Kabarettliedklassiker der 50er Jahre im neuen Gewand wieder zum blühen. Und bei der Spätnachtsendung „DENK mit KULTUR“ auf ORF III kann „die Denk“ auch ihre Stärke der launigen, aber immer charmanten Gastgeberin zur Freude der Zuseher mit Unterstützung ihrer Band ausleben. 15 Jahre Über-Leben einer Band sind im Musikgeschäft in unseren Breiten wahrlich ein Grund zum Feiern! DENK schenkt sich und seinen Fans, und allen die es noch werden wollen, ein „Best of“ Liveprogramm und ab Mai 2015 auch eine CD mit dem Titel „Denk Schmankerl“, das die besten und beliebtesten Lieder der letzten Jahre präsentiert.

Zum Seitenanfang